Showroom

Als der Raps blühte

Es ist schon wieder eine Weile her, wo der Raps blühte. Die Felder werden langsam gemäht und auch die anderen Felder werden zunehmend eingeholt. Gut, wenn man da noch ein paar Bilder im Speicher hat. Diese Bilder mit Sarina entstanden am selben Tag, wie das Strand Shooting. Das Feld war direkt am Parkplatz und lud zu ein paar Bildern ein.

Weiterlesen

Erkundung

Es ist schon ein enormer Vorteil, wenn der Freund gerne fotografiert und seine Freundin mit auf Erkundung nimmt. So erhält sie öfter mal die ersten Bilder aus einer neuen Location. Mit dieser Location sind schon die Planungen im Gange und die ersten Anfragen laufen. Bewerbung zwecklos, denn hier suche ich mir die passenden Personen aus.

Weiterlesen

Treppenhaus

Was gibt es besseres, als in der Homezone der Person vor der Kamera den ersten Termin zu planen? Genau, rein gar nichts. Denn auch dort gibt es immer viel zu entdecken, zumal ich in der Gegend eher selten Bilder mache. Aber so kann ich nun auch mal andere Bilder von Joyce zeigen. Sonst hab ich sie nur als Cheerleader vor der Linse gehabt.

Weiterlesen

Help me

Heute mal wieder ein eher emotionalerer Beitrag, denn es ist heute nicht mehr selbstverständlich, dass Hilfe angeboten oder überhaupt angenommen wird. Immer wieder sehe und höre ich über Freundschaften, die zerbrachen, als es schwierig wurde. (Text steht nicht im Zusammenhang mit Hannah).

Weiterlesen

Sich abwenden

Immer wieder bemerke ich, dass sich Personen abwenden. Und dann stelle ich später fest, es gibt tatsächlich logische Gründe. Nur schade, dass man sich bei einigen Personen immer wieder bemüht hat und dann alles für die Katz war. (P.S. Text und gezeigte Personen stehen NICHT im Zusammenhang!)

Weiterlesen

Lieblings-Jacke

Nun war ich schon wieder mit Hannah los. Und wieder haben wir mit viel Spaß unser Ding durchgezogen. Zumal man von Termin zu Termin immer besser zusammen arbeiten kann. Das merkt sie mittlerweile auch selbst. Das wir in diesem Set eigentlich nur unsere „Aufwärm-Fotos“ gemacht haben, glaubt uns ja eh keiner. Aber es wurde noch besser.

Weiterlesen

Nahe dem Wasser

Es war schon eine sportliche Leistung, als Jasmin und ich ans Wasser wollten. Es war stürmisch und dennoch sonnig. Kaum ein Bild wollte gelingen. Wenn die Wellen cool gebrochen daher kamen, waren es die Haare oder die Augen die dann nicht ideal waren oder halt genau anders herum. Also zogen wir uns etwas zurück, wo alles etwas kontrollierter war.

Weiterlesen

Langweilig

Langweilig wird es normal nie bei einem Shooting. Es gibt immer was Neues zu entdecken und man kann viel ausprobieren. Ganz anders sieht es wohl bei einigen Bildbetrachtern aus. Sie gönnen oft den Personen den Spaß nicht, den man halt bei so einem Termin hat. Und dazu sage ich nur eines: Kommt selbst mal vor die Kamera und wenn ihr auch so natürlich wie Emelie wirken könnt, lasst ihr das Lästern sicher sein.

Weiterlesen

Sitzmöbel

Ein Begriff, der nicht mehr so gebraucht wird. Man sagt dann doch lieber zahlreiche andere Begriffe für dieses Objekt. Mit Hannah habe ich selbiges auf einem Feldweg positioniert und da dann mit verschiedenen Outfits in Szene gesetzt. Klar war auch, dass die Tattoos mit in das Gesamtwerk einfließen sollten.

Weiterlesen

Wieder in München

Eine halbe Ewigkeit ist es nun schon her, dass ich in München war. Und über 1,5 Jahren habe ich dort auch niemanden fotografiert. Im November 2017 war Magdalena eine der letzten Personen in München vor der Kamera. Auf Grund von privaten Gründen musste ich dann auch den Termin im Januar 2018 absagen. Dafür war sie nun die Erste, die jetzt wieder einen Termin bekommen sollte.

Weiterlesen

Die Gegend nutzen

Es war fast ein spontanes Treffen. Es blieb auch nicht wirklich viel Zeit für die Location Suche. Aber Alexandra hatte da einen Ort im Blick, der mir dann auf den ersten Blick gleich zahlreiche Möglichkeiten bot. Ich war nie zuvor dort gewesen, aber wir zauberten gleich 4 oder 5 Sets aus dem Ort. Heute mal ein paar Bilder aus der Baustelle.

Weiterlesen

Abwarten

In der Ruhe liegt bekanntlich die Kraft. Und viel Ruhe gönne ich mir auch, wenn es um Termine geht. Seit langem vergebe ich nur noch Termine, wenn man auf mich zu kommt. Die Erfahrung der letzten 2 Jahre hatte mir gezeigt, dass es nichts bringt, den Leuten die Termine zu vergeben, wenn sie nicht selbst darum gebeten haben.

Weiterlesen

Freiheiten

Nicht jeder schaft es, seine Freiheiten so zu leben wie er möchte. Oft hindert einen etwas daran. Anja konnte sich aber gestern im Wasser austoben und die Freiheit genießen, einfach mal wieder eine Stunde die zu sein, die sie so gerne ist. Ohne große Grenzen und ohne irgendwelche Ansagen ließ ich sie vor der Kamera machen, was sie wollte.

Weiterlesen