Herbst Shooting mit Aliena

Dies war eines der Shootings, wo ich mal wieder das Konzept mit dem Video aufgegriffen habe. Ich möchte ein wenig mehr hinter die Kulissen blicken lassen, damit sich jeder einen Eindruck machen kann, wie ich arbeite.

Bilder sind die eine Sache. Sie zeigen den einen Moment, wo der Auslöser gedrückt wird. Aber es gehört so viel mehr dazu. Eine Location will gefunden werden, das Licht muss passen. Dann die Kommunikation und auch das Miteinander muss einfach passen.

Bei Aliena hab ich daher mal wieder entschlossen, die kleine Action Cam mitzunehmen. Ich habe derzeit 2 Mini-Action-Cams am Start. Zum einen ist es die DJI Osmo Pocket, die mich schon gut 2 Jahre begleitet und mega einfach zu bedienen ist. Hier gibt es auch eine neue Version (DJI Osmo Pocket 2), die ich selbst aber noch nicht habe. Und seit Kurzem habe ich die DJI Osmo Action, die zudem auch noch unter Wasser eingesetzt werden kann. Dieses Video habe ich mit dem DJI Osmo Pocket (1) gemacht.

Und so lief das Shooting im Zeitraffer ab

Nun aber zum Shooting. Wir hatten einiges im Kopf, was wir so an Bildern machen wollten. Auch mit Blättern, die um einen herum fallen, sollte es Bilder geben. Und so zogen wir in den Wald. Das Wetter war gut und es war trocken. Ein wichtiger Punkt, wenn man mit Blättern werfen möchte. Nass fallen Blätter wie ein nasser Sack zu Boden.

Auf dem Weg zur passenden Wurf-Location fanden wir schon einige Spots für Bilder zum Aufwärmen. Denn es bringt nie was, ein anspruchsvolles Thema anzufangen, wenn man sich nicht etwas warm geshootet hat.
Auch hier habe ich mal wieder etwas den Blitz genutzt. Es war den Tag etwas bewölkt und die Gefahr wäre gewesen, dass ich nicht genug Licht für stimmungsvolle Bilder gehabt hätte. Auch bei den Wurf Bildern setze ich gerne Blitzlicht ein, da ich so die Szene 1000 mal besser einfrieren kann als ohne Blitz. Mein Lichtsetup findest du unter den Bildern aufgelistet.

Ansonsten kann ich im Wald zum Herbst immer nur warme Farben oder schwarzweiß empfehlen, wenn es um Outfits geht. Da ich mich da aber meist auf die Person vor der Kamera verlasse, ist das meist sicher und passend. Da hatte ich noch nie große Ausreißer oder Fehlplanungen.

Zu den Bildern mit den geworfenen Blättern muss ich korrekter Weise sagen: Hier war Photoshop im Einsatz. Ich suche mir da immer ein Bild aus, auf dem ich die Pose und den Ausdruck der Person gut finde. Danach retuschiere ich dann andere Bilder mit Masken rein, wo mir dann die Blätter besser gefallen. Ja, auch ich trickse hin und wieder mal.

Hier nun noch mein Licht Setup für alle Bilder, wo der Blitz im Einsatz war.

Walimex Pro WT-806 Lampenstativ
Godox AD200
Godox Xpro-C Flash Trigger
SMDV Speedbox D70s Firefly Pro Beauty Softbox

Danke für deine Zeit bis hierher zu lesen. Ich würde mich über Kommentare und Anregungen freuen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.