spaß

Abends am See

Es war schon später. Die Sonne wollte sich langsam verabschieden. Doch Jorina und ich hatten noch ein Date mir der Sonne. Genauer gesagt mit dem Sonnenuntergang. Und so zogen wir los, um diesen letzten Moment am Tag in Bildern festzuhalten. Wir hatten Glück, denn Wolken gab es den Tag nicht.

Weiterlesen

Kein Hexenwerk

Ich arbeite primär mit Personen, die sich nicht als Modell sehen. Sie machen zwar alle gerne Bilder von sich, würden aber nie sagen, das sie modeln (auch nicht als Hobby). Das Hobby ist viel mehr, sich selbst etwas in Szene zu setzen. Und genau das ist auch mein Ansatz. Ich fotografiere die Leute so, wie sie sind.

Weiterlesen

Low Light

Das Studio ist immer wieder ein Ort der Experimente. Man spielt gezielt mit Licht und Schatten, versteckt etwas oder habt etwas hervor. Und dieses Spiel machen viele gerne mit. So konnte ich Sabrina mit einigen Bildern überzeugen, dass auch Studio Bilder Spaß machen können. Denn alle Ergebnisse sind trotz der offensichtlich ruhigen und nachdenklichen Bildsprache mit extrem viel Spaß entstanden.

Weiterlesen

Einfach Spaß haben

Das erste, was jeder erfährt ist: Mir ist Spaß an der Sache 1000 mal wichtiger, als 1000 tolle Ergebnisse bzw Fotos. Denn wer mit Spaß an eine Sache ran geht, wird diese auch überdurchschnittlich erledigen. Besonders in der Fotografie gut zu beobachten. Denn je mehr Spaß ich im Shooting hatte, um so mehr Bilder kamen hinterher bei raus.

Weiterlesen

Einfach machen

Wenn man nicht drüber nachdenkt und es einfach macht, dann gelingt einem so gut wie alles im Leben. Der Haken ist oft nur, dass man sich nicht immer selbst motiviert bekommt.

Wenn aber ein anderer den ersten Ruck gibt und einen fordert, dann ist der innere Schweinehund schnell überlistet und alles läuft von ganz alleine.

Weiterlesen

Baumreihen

Wenn man in der Landschaft herum fährt, sieht man viele tolle Locations. So fand ich auch diese Location, wohl ein Teil einer Baumschule. Zumindest machte alles den Anschein, das die Gewächse mit Vorsatz dort gezüchtet werden.

Zumindest eine coole Location, mit vielen Möglichkeiten, die ich dann auch mit Saskia umgesetzt habe. Und auch wenn es recht kalt war, hatten wir eine gute Zeit mit viel Spaß und tollen Gesprächen.

Spaß haben

Da gibt man einmal eine Aufgabe und im ersten Moment scheint sie unlösbar zu sein. Und so wackelte Lena auf der Schiene hin und her, bis sie es mit dem Gleichgewicht hinbekommen hatte. Was für ein Spaß beim Shooting.

Lena beim Versuch, Gleichgewicht zu finden…

Und für alle zur Info: Dies ist ein totes Gleis, beide Enden sind keine 200m auseinander 🙂