Ein Lächeln

Zum Wochenende muss ich einfach mal Freude verbreiten. Am besten geht es mit einem Lächeln. Und genau das war es, was mit bei Joyce sofort auffiel. Sie lächelt eigentlich immer. Und ich muss auch gestehen, ich hab bisher viel zu wenig von ihr gezeigt, obwohl wir so viele tolle Bilder mitgebracht haben.

„Ein Lächeln“ weiterlesen

Die Brücke

Dieses Bauwerk hatte ich schon 1000 Mal gesehen, kannte es aber nur als Bahnfahrer. Nie hatte ich es geschafft, einfach mal hinzufahren um mir ein genaueres Bild zu machen. Bei diesem Shooting mit Lena fuhren wir einfach mal hin und haben die Location spontan genutzt.

„Die Brücke“ weiterlesen

Mit Cappy

Das war doch mal eine gelungene und spaßige Abwechslung. Man nehme einen nicht so spannenden Ort, eine gut gelaunte Sabrina und ein Cappy. Und los geht ein Set an Fotos an einem verregneten Tag unter einer Brücke mitten in Elmshorn. Soviel zu den Eckdaten.

„Mit Cappy“ weiterlesen

Gleise

Wie gern alle immer Bilder mit Bahngleisen machen, sieht man schnell, wenn man aktiv sich Bilder auf den aktuellen Plattformen anschaut. Und leider sehe ich immer wieder Bilder dazwischen, die nicht mehr im legalen Bereich stattfanden. Mit diesen Bildern, die ich mit Natali gemacht habe, zeige ich mal auf, wie einfach legale Werke machbar sind.

„Gleise“ weiterlesen

Spaß auf Gleisen

Ja, das geht. Und das auch ganz legal und ohne schlechtem Gewissen. Ich sehe immer wieder „Fotografen“, die sich und das Modell nicht nur in Gefahr bringen, sondern auch eine Ordnungswidrigkeit riskieren. Dabei geht es doch so einfach. Man muss sich halt nur etwas mehr bewegen und auch mal die Augen offen halten.

„Spaß auf Gleisen“ weiterlesen

Brücken

Hier war ich mit Lena an bzw. auf einer Brücke, die eigentlich jeder kennt, der regelmäßig auf der Bahnstrecke Elmshorn Pinneberg/Hamburg unterwegs ist. Und doch kennt sie irgendwie fast keiner. Sie ist halt unscheinbar und andere Brücken und Tunnel liegen vorteilhafter um die Bahnstrecke zu überqueren.

Ich hatte diese Brücke mehrfach aus der Bahn gesehen und wusste nie, ob es nun eine richtige Brücke ist. Auch hatte ich eine Vermutung, dass dort nur Versorgungsleitungen drüber führen. Doch eines Tages sah ich auf der Brücke einen Radfahrer. Check, nun musste ich da unbedingt mal hin. Und Lena hatte das Glück.