Negativ oder positiv?

Was ist gemeint? Technisch, mathematisch oder doch das Umgangssprachliche? Auf jeden Fall ist es mal wieder Zeit, die gesammelten Eindrücke der letzten Monate mit dir zu teilen. So viel hab ich erlebt, gehört und am Rande mitbekommen. Und in allen Fällen muss ich sagen: Jeder wie er mag, meint oder für richtig hält. Ich nehme alles genau so hin und ziehe meine Schlüsse.

Und genau für diesen Zweck fand ich heute dieses passende Bild. Es war ein Versuch, die Idee umzusetzen. Das Ergebnis war ein positives Negativ. Was für ein Wortspiel. Aber genau das mag ich an der Sprache. Man kann Dinge in Zusammenhang bringen, die sich normal immer abstoßen würden.

Abstoßen, das passiert auch im Leben immer wieder. Menschen im Umfeld verhalten sich inakzeptabel. Eine negative Reaktion kann darauf sein, sich von diesem Menschen zu distanzieren. Und auf einmal stellt man fest, es ist doch was positives. Man musste einfach nur den Mut fassen, einen Schritt zu gehen.

Ich gehe diese Schritte auch immer wieder mal. Aber es gibt auch Momente, da werden diese Schritte schon halbwegs für mich gemacht. Personen schießen sich selbst ins aus. Und auch wenn man es schon länger geahnt hatte, so schaffen es machen, sich sogar 2 oder 3 mal ins Aus zu befördern. In diesen Momenten feier ich diese Menschen einfach und denke mir:

RESPEKT – Danke das du mir die Entscheidung so leicht machst!

Glaub mir, alles Negative im Leben hat auch immer eine positive Seite. Man muss sich einfach nur etwas Zeit geben sie sichtbar zu machen. Geh mal einen Schritt zurück. Beobachte aus der Ferne und lass Situationen ohne Taten auf dich wirken.

Ich habe aus diesen Beobachtungen z.B. gelernt, dass die Personen, die Bildern machen wollen, von ganz alleine schreiben. Ich muss ihnen keine Termine aufzwingen. Ja es ist was negatives, sich nicht zu melden. Aber die Erfahrung zeigte: Vergebe ich Termine an Personen, mit denen ich gerne arbeiten möchte, wurden diese entweder gar nicht beantwortet, oder kurzfristig abgesagt. Kurz gesagt, viel Arbeit ohne Ergebnisse.
Vergebe ich diese freien Termine aber dann, wenn jemand nach einem Termin ausschau hält, sind die Termine ein voller Erfolg mit starken Ergebnissen.

Und dann ist der offene und positive Umgang mit Menschen. Dieser Umgang zerstört jegliche negative Energie. Es gibt z.B. Menschen, die mir ganz offen sagen, dass sie meine Bilder mögen und eigentlich auch gerne mal Bilder mit mir machen möchten. Aber bestimmte persönliche Gründe halten diese Menschen dann davon ab. Normal würde man sagen: Negativ, und sich fern halten. Aber genau das habe ich in der Situation nicht gemacht. Denn diese Person hat mir ihre Gründe ohne Filter genannt. Und genau diese Ehrlichkeit lässt gerade eine kleine Freundschaft entstehen. Warum sollte ich böse sein, nur weil jemand gute Gründe für sein Verhalten hat?

Du siehst, es gibt auch bei mir viel Negatives. Aber ich ziehe am Ende des Tages immer was Positives aus jeder Situation. Und Personen, die mich ausbremsen oder ausnutzen wollen, schießen sich schon ganz alleine ins aus. Also einfach weiterleben und alles Positive genießen!

Und nun bist du dran. Hast du auch solche Beispiele in deinem Leben?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

This site is protected by reCAPTCHA and the Google Privacy Policy and Terms of Service apply.