Die Gegend nutzen

Es war fast ein spontanes Treffen. Es blieb auch nicht wirklich viel Zeit für die Location Suche. Aber Alexandra hatte da einen Ort im Blick, der mir dann auf den ersten Blick gleich zahlreiche Möglichkeiten bot. Ich war nie zuvor dort gewesen, aber wir zauberten gleich 4 oder 5 Sets aus dem Ort. Heute mal ein paar Bilder aus der Baustelle.

„Die Gegend nutzen“ weiterlesen

Abwarten

In der Ruhe liegt bekanntlich die Kraft. Und viel Ruhe gönne ich mir auch, wenn es um Termine geht. Seit langem vergebe ich nur noch Termine, wenn man auf mich zu kommt. Die Erfahrung der letzten 2 Jahre hatte mir gezeigt, dass es nichts bringt, den Leuten die Termine zu vergeben, wenn sie nicht selbst darum gebeten haben.

„Abwarten“ weiterlesen

Freiheiten

Nicht jeder schaft es, seine Freiheiten so zu leben wie er möchte. Oft hindert einen etwas daran. Anja konnte sich aber gestern im Wasser austoben und die Freiheit genießen, einfach mal wieder eine Stunde die zu sein, die sie so gerne ist. Ohne große Grenzen und ohne irgendwelche Ansagen ließ ich sie vor der Kamera machen, was sie wollte.

„Freiheiten“ weiterlesen

Herzensangelegenheiten

Ein sehr mächtiges Wort, nicht nur beim Schreiben. Es drückt auch immer wieder die Dinge aus, die anderen Menschen wichtig sind. Jeder hat einen anderen Fokus, einen anderen Blick auf Dinge. Und immer wieder sehe ich, wie wichtig es ist zuzuhören. Dem anderen Zeit schenken sich zu präsentieren – auf seine Art. Aber viele hören sich lieber selbst reden, als anderen zuzuhören.

„Herzensangelegenheiten“ weiterlesen

Gleise

Wie gern alle immer Bilder mit Bahngleisen machen, sieht man schnell, wenn man aktiv sich Bilder auf den aktuellen Plattformen anschaut. Und leider sehe ich immer wieder Bilder dazwischen, die nicht mehr im legalen Bereich stattfanden. Mit diesen Bildern, die ich mit Natali gemacht habe, zeige ich mal auf, wie einfach legale Werke machbar sind.

„Gleise“ weiterlesen

Alles nutzen

Wenn man an einer Location ist, dann sollte man auch gucken, das Beste aus dieser heraus zu holen. Mit Hannah war ich los gezogen um in einem Feldweg mit einem Stuhl Bilder zu machen. Das es dort auch ein Feld gab, war natürlich schön und wurde von uns auch genutzt. Ein paar Bilder davon zeige ich in diesem Beitrag.

„Alles nutzen“ weiterlesen

Zufalls-Idee

Es war mehr oder weniger Zufall, warum dieses Outfit mit am Start war. Denn als ich für ein anderes Outfit eine Idee hatte, hieß es nur: Da ist aber die USA Flagge drauf. Und das störte mich nun gar nicht. Und so kam es zu diesem stimmigen Outfit in diesem Feld.

„Zufalls-Idee“ weiterlesen

Im Wasser

Es war ein schöner Tag am Wasser. Die Temperaturen ließen auch Bilder im Wasser zu. Und so entstand eine schöne Serie von Bildern mit Emelie. Und es bedarf auch nicht vieler Worte, daher zeige ich in diesem Beitrag einfach nur die Bilder.

„Im Wasser“ weiterlesen

Stärke

Man kann sie nicht messen und auch nicht direkt sehen. Es ist eher ein Gefühl, ein Empfinden das uns sagt, ob eine Person stark ist. Saskia hat mir schon oft Stärke gezeigt. Aber auch gestand sie mir ihre Schwächen, was eigentlich ja schon wieder eine Stärke ist. Und genau das ist es, was das Miteinander ausmacht. Man muss die Stärken hervor heben und nicht auf die Schwächen einprügeln.

„Stärke“ weiterlesen

Feldwege

Es gibt sie überall, nur nicht mit Stuhl. Diese spannende Idee, einen Stuhl im Feldweg zu nutzen, setze ich gerade in kleiner Auflage um. Wer wie Hannah auch Interesse hat, findet am Ende des Beitrages (auf der Webseite) alle Infos. Aber noch habe ich Bilder von Hannah zum Zeigen. Heute ein paar mit Rauchpatrone, Special Effect muss auch mal sein.

„Feldwege“ weiterlesen

Wenn es regnet

Es ist einer der meist gestelltesten Fragen, sie kommt gleich nach „Wie viel kostet ein Termin?“ und lautet: „Was machen wir, wenn es Regnet?“. Meine Trockene Antwort darauf meist: „Wir machen Bilder, wie besprochen, evtl nur an anderer Location“. Ganz so war es bei Sabrina nun nicht, aber auch wir mussten unseren Plan umwerfen. Thema war „Stadt“ und das haben wir weiter beibehalten, trotz regen!

„Wenn es regnet“ weiterlesen

Alles geht

Man muss es einfach nur versuchen und machen. Denn wer es nicht versucht, wird nicht voran kommen und weiter auf der Stelle treten. Und so habe ich mit Natali im Industriegebiet und am Bahnhof in Horst einfach Bilder gemacht. Ja, das geht und sieht auch noch gut aus!

„Alles geht“ weiterlesen

Felder

Es ist wieder die Zeit des Jahres, wo die Felder das Interessanteste überhaupt sind. Besonders in der Fotografie bieten sie täglich neue Möglichkeiten. War dieses Feld vor wenigen Tagen noch saftgrün, so wird es nun langsam goldbraun. Und ehe man sich versieht, ist es dann auch bald abgemäht.

„Felder“ weiterlesen

Stuhl im Feldweg

Es wird eine kleine limitierte Auflage von Shootings mit diesem Thema geben. Ein Stuhl auf einem Feldweg. Ich wurde bei einem anderen Fotografen zu dieser Idee inspiriert und habe diese mit wenigen Personen geteilt. Eine, die sich auch für die Idee begeistern ließ, war Hannah. Hier sind nun die ersten Bilder von ihrem Termin.

„Stuhl im Feldweg“ weiterlesen

Streetstyle

Was macht man, wenn das Thema ganz nüchtern mit „Stadt“ definiert wird? Genau, man sucht sich besonders auffällige urbane Plätze. Und selbst wenn der Regen uns schon im Nacken saß, haben Sabrina und ich an der Location ganz fix ein paar Bilder gemacht und sind dann ins Auto geflüchtet. Und Urbanes hat noch viel mehr zu bieten.

„Streetstyle“ weiterlesen

Gestern in Unna

Es war schon eine besondere Geschichte, die Alexandra und ich da zu bieten haben. Denn hier war Herr Zufall genau am richtigen Ort, als sie mich anschrieb und fragte, ob ich nur im Norden Bilder mache. Klar mache ich überall Bilder, aber es muss halt passen. Und das war hier genau der Fall.

„Gestern in Unna“ weiterlesen

Solingen vs EFP

Die Statistik sagte nichts Gutes voraus, aber der Wille der Piraten war deutlich stärker. Und so wurde diese Statistik endlich mal korrigiert und wir haben uns einen Sieg auswärts in Solingen gegönnt. Das Wetter war anfangs nicht ganz auf unserer Seite, und der Wind hatte Nordsee Charakter. Den ein oder anderen Schauer haben wir mit eingesteckt. Wir führten die ganze Zeit das Spiel an, auch wenn es immer mal wieder danach aussah, das die Paladins das Ruder rum reißen wollten. Und auch die Entscheidungen von den Refs wurden nicht immer von allen geteilt. Aber am Ende stand unser Sieg auf dem Score Board! 24:45

„Solingen vs EFP“ weiterlesen