Mobbing

Da ist es mal wieder Zeit, etwas Stellung zu beziehen. Sicher werde ich hier nicht die Welt ändern, aber wenn keiner anfängt, wird es ganz sicher auch nicht besser.

Vor nicht all zu langer Zeit kam eine Art Wunsch auf mich zu. Ich kann nicht wirklich sagen, ob sowas vom Herzen her gewünscht werden kann. Fakt ist aber, es musste sich mal Luft verschafft werden.

Ich bin immer wieder sowas von enttäuscht von anderen Menschen. Wie kann man all diese Begriffe einer Person an den Kopf werfen? Was stimmt mit diesen Menschen nicht?

Ich konnte einfach nur zuhören und war regelrecht fassungslos. Um so mehr war ich dann aber auch bei der Sache, als es dann an die Umsetzung dieses Wunsches ging. Auf das sowas endlich mal wieder weniger wird und die Menschen alle ohne Mobbing leben dürfen.

Jede Flocke nutzen

Es ist immer schwer für uns Nordlichter, Bilder im Schnee zu machen, ohne groß zu reisen. Und wenn dann der Schnee fällt, dann muss es absolut schnell gehen.

So auch bei diesem Shooting mit Natalie. Sie hatte schon lange den Wunsch, Bilder im Schnee zu machen. Diesen Wunsch haben wir nun auch erfüllt.

„Jede Flocke nutzen“ weiterlesen

Anfang 2019

Sarina hatte sich den ersten Termin in 2019 sichern können. Draußen war es noch ungemütlich und kalt. Von daher ging es ins Studio. Mit diesem Beitrag möchte ich aber dieses Shooting schon abschließen. Die letzten Bilder zeige ich daher wie gewohnt in meinem Blog auf der Webseite.

„Anfang 2019“ weiterlesen

Auf neuen Wegen

Ich bin immer wieder überrascht, wie gut die Leute sich vor der Kamera machen. Denn können tut es jeder.

Fast jeder, der zum ersten Mal Bilder macht, sagt sowas wie „ich hab sowas noch nie gemacht“ oder „ich bin nicht sicher, dass ich das kann“. Auch Melanie versuchte sich in solchen „Aussagen“, die ich aber gleich im Keim erstickte. Man muss nichts „können“, sondern einfach nur machen. Wenn man mit Spaß an die Sache geht, kann es nur gut werden.

Sonnenuntergang im Wald

Wir hatten es vom Termin her genau so geplant, dass wir zum Ende des Shootings einen Sonnenuntergang haben würden. Und wir hatten Glück, keine Wolken weit und breit die uns ärgern konnten.
So war es ein weiteres gelungenes Shooting mit Anja und ein weiterer Termin mit dem 2019-Thema „Wald“.

Coole Truppe

Es wird einfach nicht langweilig mit den Jungs von TMB. Auch wenn sie auf ihren Gigs immer ein gewisses Repertoire haben, so sind die Auftritte doch immer irgendwie einzigartig.

Selbes gilt für die Bilder, es sind immer die 4 Jungs und dennoch ist jedes Bild für sich einzigartig. Und das macht die Arbeit immer wieder besonders. So auch auf der letzten Shooting Tour rund um Elmshorn. Für viele Events wurden die Bilder für Presse und Co produziert. Es steht wieder viel dieses Jahr an.

Also folge der Cover Band auf Facebook oder Instagram, damit kein Auftritt verpasst wird. Und noch ein kleiner Hinweis: Die Jungs hauen auch immer mal wieder kleine Goodies raus…

TMB in BIelenberg

Street Shooting

Was kann man denn in Mannheim so machen? Termine machen, ohne eine Location bieten zu können?

Aber klar kann man das, denn ein Street Shooting geht immer und überall. Mit Melanie hab ich das in Mannheim gemacht. Es war ein Erfolg auf ganzer Linie. Ich kannte die Stadt noch nicht und Melanie ist neu vor der Kamera.

Wir sind durchweg zufrieden und kennen nun beide etwas mehr von der Stadt. Das heutige Bild zeigt zwar nur eine einfache Wand im Hintergrund, aber auch so etwas muss erst einmal gefunden werden…

Seinen Weg gehen

Zu oft lassen wir uns von anderen leiten und lenken. Man entscheidet sich oft für eine Variante, die einem von anderen eingeredet worden ist. Es ist ja schon fast gar nicht mehr möglich, eine unverfälschte Entscheidung für sich zu fällen. Alleine schon, weil man befürchtet, das diese Entscheidung dann im Nachgang von anderen bemängelt wird.

Man sollte einfach mal wieder seinen Weg gehen, nicht immer auf alle anderen hören und seine eigenen Entscheidungen genießen.


Der Stumpf

Es war schon ein sehr lustiges Shooting mit Ann-Kathrin. So oft waren wir jetzt noch nicht zusammen los, hier passierten aber die besten Momente, soweit ich mich erinnern kann.

An diesem Stumpf angekommen, entwickelten sich die Mitarbeiter einer nahe gelegenen Baumschule zu waren Posing- und Tipp-Gebern. So wurde ihr lächeln verordnet und ein Trecker als Objekt angeboten. Wir zogen dennoch unser Ding durch. Evtl ja beim nächsten mal.

Balance halte

Sicher nicht immer ganz einfach in Leben. Aber mit etwas Organisation meistert man jede Lage. Auch in der Fotografie ist Balance wichtig. Ausgewogene Farben oder das Gleichgewicht von Jorina. Man muss es einfach nur angehen.

Eine Reise mit TMB

Die Jungs von „The Moneybrothers“ haben immer viel um die Orten, sind immer unterwegs und reisen von Auftritt zu Auftritt. Zwischendurch begleite ich sie fotografisch oder treffe mich mit ihnen für ein paar Promo-Fotos.

So waren wir vor kurzem los um für die ersten Gigs Bilder zu machen. Ganz viel haben sie auf dem Zettel, vielen noch Top Secret! Aber mit Handys können sie um und so durfte ich einen Nachmittag lang die Handysucht der Jungs dokumentieren. Nein Spaß bei Seite, dies hier ist nur ein Schnappschuss. Aber alle hatten die Telefone in der Handy.

Nachdenklich

Bei einer Runde im Wald kann man immer gut abschalten, die Seele baumeln lassen oder einfach mal nachdenken. Was auch immer man macht, für alles bietet der Wald die passende Ruhe an.
Mit Iris war ich nun 2,5 Jahre nicht mehr los um Bilder zu machen. Beruf und Wohnort hatten unter anderem dazu geführt, das Termine nicht wirklich mehr möglich waren. Aber jetzt klappt es wieder und weitere Aktionen werden folgen.

Denk bitte nochmal dran, dir einen Account auf meiner Webseite einzurichten, damit du immer alle Beiträge sehen kannst.

Sunset

So langsam werden die Tage wieder länger und die Möglichkeiten für Fotos werden wieder vielfältiger. Und so konnte ich mit Jorina auch dieses Sonnenuntergang-Bild machen. Für registrierte User gibt es noch ein extra Bild auf der Webseite zu sehen.

Sunset am See
Auch in sw sehr schön anzusehen

Inhalte für User

KlimaPic wird sich weiter wandeln. Ich möchte weg vom Zwang der Social Media Riesen und meine eigenen „Regeln“ der Sichtbarkeit der Beiträge erstellen.

Von daher wird es bald nicht mehr alles für jeden zu sehen geben. Eine Anmeldung ist dann erforderlich. Und da ich hochwertigen Content liefern möchte, wird es auch nur hochwertigen Accounts zur Verfügung gestellt.
Fake Accounts, oder Accounts denen ich keine Reale Person zuordnen kann, werden gar nicht erst frei gegeben.

Ich habe mir schon etwas Mühe gegeben, diese Seite aufzubauen. Nun kommt der Punkt, wo ich immer mehr Features scharf schalte.

Wer also auch in Zukunft auf dem Laufenden sein möchte, erstellt am besten gleich einen Account und macht ihn etwas hübsch, so das ich sehen kann, wer du bist. Danach gebe ich dich dann für die künftigen gesperrten Beiträge frei.

DJI Osmo Pocket

Das nenne ich mal eine durch und durch kompakte und gute Lösung. Selten so viel Qualität und Leistung in so einem kleinen Gehäuse gefunden. Und auch bedienen lässt sich der Winzling schnell und intuitiv.

Kurzum war es eine gute Investition, um mal nebenbei ein Video zu drehen. Oder auch mal ein Zeitraffer. Oder eine Zeitlupen-Sequenz. Natürlich gehen auch Bilder.
Ein paar Impressionen kann ich hier schon mal liefern, mehr kommt die nächste Zeit. Wenn du Ideen oder Wünsche hast, lass es mich gerne wissen.

Bewegte Zeitraffer Aufnahme – Elmshorn – Steindamm Park
Zeitraffer Aufnahme – Klövensteen – Geocaching


Träumen

Erlaubt ist alles, was Spaß macht und was man sich so an Bildern wünscht. Eine Wunschliste hab ich von Jorina bekommen und diese wird immer weiter abgearbeitet. Mal sehen, wie lange wir dafür noch brauchen werden.

Tattoos

Eine so schöne Sache, die ich immer wieder gerne in Szene setze. So auch bei dem Studio Treffen mit Sarah. Wir beide freuen uns schon jetzt auf die wärmere Jahreszeit, denn wir wollen verstärkt Outdoor Bilder machen.

Baumreihen

Wenn man in der Landschaft herum fährt, sieht man viele tolle Locations. So fand ich auch diese Location, wohl ein Teil einer Baumschule. Zumindest machte alles den Anschein, das die Gewächse mit Vorsatz dort gezüchtet werden.

Zumindest eine coole Location, mit vielen Möglichkeiten, die ich dann auch mit Saskia umgesetzt habe. Und auch wenn es recht kalt war, hatten wir eine gute Zeit mit viel Spaß und tollen Gesprächen.

Entspannte Zeit

Phyllis hatte schon vor einiger Zeit Interesse gezeigt mit mir Bilder zu machen. Gestern hatte sie Michelle und mich an den Strand begleitet. Nachdem sie sich das Ganze entspannt angucken konnte, wendete ich mich ihr zu und konnte ihr dann ein paar Fotos entlocken. Sie war sozusagen nicht vorbereitet und dennoch kann sich das Ergebnis eindeutig zeigen.

Relax at the beach

Was gibt es schöneres, als am Strand den Sonnenuntergang zu genießen? Sicher hätte es etwas wärmer sein können, dafür hatten wir sehr viel Spaß. Und selbst die Freundin von Michelle hat sich zu ein paar Bildern hinreißen lassen. Dazu aber später mehr.

Brücken

Hier war ich mit Lena an bzw. auf einer Brücke, die eigentlich jeder kennt, der regelmäßig auf der Bahnstrecke Elmshorn Pinneberg/Hamburg unterwegs ist. Und doch kennt sie irgendwie fast keiner. Sie ist halt unscheinbar und andere Brücken und Tunnel liegen vorteilhafter um die Bahnstrecke zu überqueren.

Ich hatte diese Brücke mehrfach aus der Bahn gesehen und wusste nie, ob es nun eine richtige Brücke ist. Auch hatte ich eine Vermutung, dass dort nur Versorgungsleitungen drüber führen. Doch eines Tages sah ich auf der Brücke einen Radfahrer. Check, nun musste ich da unbedingt mal hin. Und Lena hatte das Glück.